Kraftdreikampfverband Schweiz und Swiss Drug Free Powerlifting Federation präsentieren
den Online-Wettkampf Lockdown-Champion

Anmeldeformular: https://kraftdreikampf.ch/de/lockdown-champion
Regeln und Videoanleitung weiter unten! 

Brauchst du Motivation für dein Training während dem Lockdown oder willst du vor der Powerlifting-Saison 2021 einen Test-Wettkampf machen? Dann schicke bis 11. Februar ein Benchpress- und/oder ein Deadlift-Video ein und erlebe online live am 16. Februar mit, wie die Schiedsrichter*innen deine Lifts bewerten. Der Wettkampf ist für alle offen und gratis, weitere Infos findet ihr weiter unten.

 

Ablauf: Lade bis am 11. Februar 2021, 20:00 deine Videos hoch und trage dich hier ein. Anschliessend bewerten am Dienstag, 16. Februar ab 20:00 drei Schiedsrichter*innen die Lifts aller teilnehmenden Athletinnen und Athleten live online (www.twitch.tv/kraftdreikampf_schweiz). Der beste Athlet und die beste Athletin werden zu unseren Lockdown-Champions gekürt.

Teilnahmebedingungen: Der Wettkampf ist für alle offen, die in der Schweiz wohnhaft sind. Du musst nicht Mitglied in einem Verband sein. Bitte sei fair und nimm nur teil, wenn du keine leistungssteigernden Mittel nimmst.

Kosten: Gratis.

Kategorien und Wertung: Es gibt jeweils eine Frauen- und Männer-Overall-Kategorie, keine Gewichtskategorien. Die Wertung erfolgt mittels DOTS-Punkten. Du musst dich max. 2h vor deinen Lifts wiegen.

Was gibt es zu gewinnen: Die beiden Lockdown-Champions sowie die Athletin und der Athlet, die genau in der Mitte platziert sind, erhalten entweder von KDKS oder SDFPF die Jahreslizenz geschenkt.

Rekorde: Der Wettkampf ist kein offizieller Wettkampf von SDFPF und KDKS, du kannst keine offiziellen Rekorde aufstellen und dich auch nicht für offizielle Wettkämpfe qualifizieren.

Material: Du kannst deine eigenen Gewichte und Stange verwenden. Einzige Bedingung ist, dass die Stange 20kg wiegt und keine Deadlift-/Olympic Weightlifting-Stange ist.

Regeln: Die Regeln sind aufgrund des Online-Settings angepasst, so gibt es unter anderem keine Kommandos. Die genauen Regeln findest du weiter unten.

Videos: Pro Lift musst du ein Video einschicken/hochladen, die genauen Anforderungen findest du weiter unten!

 

Bei Fragen könnt ihr euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

 

Regeln

Equipment

Obligatorisch:

  • T-Shirt, mit Ärmeln bis maximal Mitte Bizeps
  • Kurze Hosen, die oberhalb der Knie enden, Leggins oder Singlet
  • Schuhe (Deadlift-Schlappen sind ok)

 

Erlaubt:
Gurt
Handgelenksbandagen

 

Nicht erlaubt:
Equipped-Anzüge/-Material
Ellbogenschoner oder -bandagen

  • Straps

 

Benchpress

Safety first: Während des ganzen Versuchs muss mind. ein/e Spotter*in bereit sein, dir zu helfen.

Dein Kopf, Schultern und Gesäss müssen während des ganzen Versuchs in Kontakt mit der Bank bleiben.

Du musst die Stange mit den Fingern und Daumen umgreifen, ein Suicide Grip ist nicht erlaubt. Ebenso ist ein Reverse Grip nicht erlaubt. Der Abstand zwischen den Händen, gemessen von Zeigefinger zu Zeigefinger, darf nicht mehr als 81 cm betragen.

Die Füsse müssen während dem ganzen Versuch flach auf dem Boden bleiben, inkl. Ferse. Du darfst den Fuss bewegen, solange der Fuss flach auf dem Boden bleibt.

Die/der Spotter*in kann dir helfen, die Stange herauszunehmen - muss aber nach dem Herausgeben aber sofort die Stange sichtbar loslassen und darf sie bis zum Ende des Versuchs nicht mehr berühren.

In der Startposition müssen deine Arme gestreckt sein. Warte oben 2s mit gestreckten Armen, dann darfst du ohne Kommando starten.

Sobald die Stange bewegungslos auf deiner Brust ist, darfst du die Stange ohne Kommando nach oben drücken. Nachdem die Stange bewegungslos war, darf sie nicht mehr in die Brust einsinken oder sich abwärtsbewegen.

Endposition: Bring die Stange in die gleiche Position wie beim Start, also gestreckte Arme, und warte 2s. Danach kannst du die Stange wieder zurück in das Rack legen.

 

Deadlift

Sowohl konventioneller als auch Sumo-Deadlift sind erlaubt.

Du kannst einen beliebigen Griff benutzen, Zughilfen sind nicht erlaubt.

Hebe die Stange hoch, bis du aufrecht stehst: Knie und Hüfte müssen durchgestreckt sein, Schultern zurück. Halte die Stange oben 2s.

Danach setzt du die Stange ab, beide Hände müssen während der ganzen Abwärtsbewegung an der Stange bleiben.

Die Stange darf während der Aufwärtsbewegung stoppen, eine Abwärtsbewegung ist aber nicht erlaubt. Hitching - also ein Helfen mit den Oberschenkeln - ist nicht erlaubt.

 

Videos

Allgemein

Du musst dich in einem 2h Zeitfenster wiegen und deine Versuche durchführen. Sowohl die Abwaage als auch die Versuche musst du filmen: Du lädst also 2 Videos hoch, wenn du in einer Disziplin startest (Abwaage + Versuch) resp. 3 Videos, wenn du in beiden Disziplinen startest. Die einzelnen Videos dürfen nicht zusammengeschnitten werden, das Video muss also in einer ununterbrochenen Aufnahme geschehen. Am Anfang jedes Videos musst du ein Handy mit Datum und Uhrzeit zeigen. Bitte schneide die Videos so kurz wie möglich.

 

Lade deine Videos auf Youtube hoch, Anleitung siehe unten. Falls du keinen Youtube-/Google-Account hast, lade du deine beschrifteten Videos auf https://wetransfer.com/ hoch und gib diesen Link im Formular an.

 

Anleitung, um die Videos auf Youtube hochzuladen

  1. Klicke rechts oben auf der Youtube-Website auf die kleine Kamera mit einem +-Zeichen. Folge den Anweisungen
  2. Benenne dein Video mit NAME_VORNAME_DISZIPLIN/ABWAAGE_GEWICHT VERSUCH. Beispiel: Jäggi_Niklas_Abwaage_82.3 // Jäggi_Niklas_Deadlift_320.
  3. Wähle bei der Sichbarkeit ‘Unlisted’ aus. 
  4. Nachdem du das Video hochgeladen hast, trage den Video-Link im Formular ein.
  5. Führe den gleichen Vorgang für die Abwaage und alle deine Versuche aus.

 

Abwaage (Beispielvideo hier)

Verwende eine Waage mit digitaler Anzeige und stell die Waage auf eine harte Unterlage (Beton, Holz…).

  1. [Start] Zeig ein Handy mit Datum und Uhrzeit.
  2. Lass dich in Ganzkörperperspektive filmen, sag deinen Namen und steig auf die Waage. Du musst während der Abwaage T-Shirt und kurze Hosen/Singlet/Leggins tragen.
  3. Film das Gewicht auf der Waage. [Ende]

 

Benchpress (Beispielvideo hier)

Positioniere die Kamera folgendermassen:

  • Die Hantel mit den Gewichten, die Bank und du müssen ganz im Bild sein.
  • In einem 45°-Winkel von seitlich-vorne.
  • Die Kamera muss fix sein und auf Höhe des Oberschenkels (z.B. auf einer Bank).

 

  1. [Start] Zeig ein Handy mit Datum und Uhrzeit.
  2. Sag deinen Namen und das Gewicht des Versuches in die Kamera.
  3. Führe den Versuch durch.
  4. Sobald du mit dem Versuch fertig bist, filme die Beschriftung auf der Seite der Stange und alle Gewichtsangaben auf den Gewichtsscheiben. [Ende]

 

Deadlift (Beispielvideo hier)

Positioniere die Kamera folgendermassen:

  • Die Hantel mit den Gewichten und du müssen ganz im Bild sein.
  • In einem 45°-Winkel von seitlich-vorne.
  • Die Kamera muss fix sein und auf Höhe des Oberschenkels (z.B. auf einer Bank).

 

  1. [Start] Zeig ein Handy mit Datum und Uhrzeit.
  2. Sag deinen Namen und das Gewicht des Versuches in die Kamera.
  3. Führe den Versuch durch.
  4. Sobald du mit dem Versuch fertig bist, filme die Beschriftung auf der Seite der Stange und alle Gewichtsangaben auf den Gewichtsscheiben. [Ende]